Stuttgart

Leiter der Regionalen Praxisgruppe: Jakob von Heyl, Olli Thaler

Wenn Sie mit einem der Leiter/innen unserer Regionalen Praxisgruppen Kontakt aufnehmen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Save the Date: 9. Treffen der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart am 7. November 

Das 9. Treffen der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart findet voraussichtlich am 7. November 2018 bei der Gustav Epple Bauunternehmung GmbH in Stuttgart statt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung werden zu gegebener Zeit hier bekanntgegeben. 

 

Gemeinsames Treffen der Regionalen Praxisgruppen Karlsruhe und Stuttgart

Am 25.07.2018 fand das zweite gemeinsame Treffen der Regionalen Praxisgruppen Karlsruhe und Stuttgart in Form eines Stammtischs in Carls Brauhaus am Schlossplatz in Stuttgart statt. Herr Dr. Hürter von der Firma ZIP Software hielt einen Impulsvortrag zum Thema „Baustelle 2025 – Digitale Steuerung der Wertschöpfungskette“ in welchem die digitale Steuerung der Wertschöpfungskette mittels einer im Unternehmen entwickelten App erläutert und Zukunftsvisionen geteilt wurden.

Anschließend erfolgte ein lebhafter Austausch der über 30 Teilnehmer bei Speis und Trank.

 

 

 

 

Glenn Ballard als Gast beim 7. Treffen der Regionalen Praxisgruppe GLCI – Stuttgart

Zum 7. Treffen der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart am 11.04.2018 konnten wir Professor Glenn Ballard – einer der Pioniere im Lean Construction – als Gast gewinnen. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit der Praxisgruppe Karlsruhe organisiert. In seinem Vortrag "Lean Leadership: Creating a Lean Culture" hat Professor Glenn Ballard die Wichtigkeit der Führungsrolle im Change Prozess hin zu einer Lean Kultur angesprochen. Viele von uns setzen bereits Methoden und Werkzeuge des Lean Managements auf der operativen Ebene ein. Eine nachhaltige Umsetzung kann aber nur mit der vollen Unterstützung und der Vorbildrolle des Managements erfolgen. Prof. Glenn Ballard konnte mit zahlreichen kleinen Beispielen den über 90 Teilnehmern das Thema sehr gut vermitteln.

 

Von links: G. Lanzenberger (Ed. Züblin AG), J. von Heyl (GLCI RPG Leiter Stuttgart), O. Thaler (GLCI RPG Leiter Stuttgart), Prof. G. Ballard (University of California Berkeley), Prof. S. Haghsheno (KIT), M. Binninger (GLCI RPG Leiter Karlsruhe), N. Ihwas (GLCI), B. Schmidt (GLCI RPG Leiter Karlsruhe) (Foto: GLCI)

Von links: G. Lanzenberger (Ed. Züblin AG), J. von Heyl (GLCI RPG Leiter Stuttgart), O. Thaler (GLCI RPG Leiter Stuttgart), Prof. G. Ballard (University of California Berkeley), Prof. S. Haghsheno (GLCI Vorstandsvorsitzender), M. Binninger (GLCI RPG Leiter Karlsruhe), N. Ihwas (GLCI Geschäftsführung), B. Schmidt (GLCI RPG Leiter Karlsruhe)

 

Hier können Sie sich Professor Ballards Präsentation zum Thema "Lean Leadership: Creating a Lean Culture" anschauen.

Ein großes Dankeschön gilt der Ed Züblin AG, Direktion Karlsruhe, die mit einer tollen Location, sehr gutem Catering und außerordentlicher Gastfreundlichkeit die Veranstaltung ermöglicht hat.

 

 

Termine für die nächsten Treffen werden zeitnah bekannt gegeben.

 

Neuer Praxisgruppenleiter der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart

Das GLCI ist ein unabhängiger Verein mit dem Ziel der Verbreitung und Förderung von Lean Construction. Aus diesem Grund ist die Leitung der Regionalen Praxisgruppen immer mit zwei voneinander unabhängigen Vertretern besetzt. Deswegen zog sich Patrick Theis mit der Rückkehr von Jakob von Heyl zu Drees & Sommer aus der Leitung der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart zurück. Wir danken Herrn Theis sehr für sein Engagement und freuen uns weiterhin auf seine Mitarbeit im Verein. Fortan wird Olli Thaler das GLCI als zweiter Praxisgruppenleiter in Stuttgart verstärken. Olli Thaler ist Technischer Leiter und Prokurist bei Gustav Epple und in dieser Rolle seit mehreren Jahren mit Einführung von Lean Construction bei einem mittelständischen Generalunternehmer befasst. Wir freuen sehr auf die Zusammenarbeit.

 

6. Treffen der Regionalen Praxisgruppe GLCI – Stuttgart

Das GLCI lud am 08.11.2017 zum nunmehr sechsten Treffen der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart in das Internationale Begegnungszentrum (IBZ) Eulenhof in Stuttgart ein.
Im ersten Teil des Treffens erhielten die Teilnehmer die Gelegenheit das Last Planner System im Rahmen einer Simulation besser kennenzulernen, ehe in einem anschließenden Kamingespräch aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen bei der Umsetzung von Lean diskutiert wurden. In drei Gruppen wurden folgende Themen vertieft:

 - Lean-orientierte Projektplanung und -initiierung
 - Lean Construction und die Digitalisierung der Bauindustrie
 - Geeignete Abwicklungs- und Vertragsmodelle im Rahmen von Lean Construction

Die Diskussionsergebnisse können den beigefügten Dokumenten entnommen werden.
Aber auch die Pausen wurden für lebhafte Diskussionen und einen persönlichen Austausch genutzt. Mit reichlich Speis und Trank wurde auch an das leibliche Wohl der Teilnehmer gedacht.
Besonderer Dank geht an dieser Stelle an Annett Schöttle, Dr. Claus Nesensohn ( http://www.refineprojects.com/ ) und Tobias Guller ( http://reoss.com/de/ ), welche es schafften die Teilnehmer von 14:00 bis nach 21:00 Uhr zu begeistern.

 

Diskussionsergebnis

 

5. Treffen der Regionalen Praxisgruppe GLCI – Stuttgart

Am 31.05.2017 fand der zweite Stammtisch zum Austausch von Lean Themen in Carls Brauhaus in Stuttgart statt. Trotz schönen Wetters fanden einige Lean Begeisterte den Weg ins Brauhaus, schlossen Kontakte und diskutierten in entspannter Atmosphäre Lean-Anwendungen.

4. Treffen der Regionalen Praxisgruppe GLCI - Stuttgart

Am 10.03.2017 fand das inzwischen vierte Treffen der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart statt. Drees & Sommer lud zu einer Lean Construction Baustellendemonstration zu Daimler in Stuttgart ein. Vorgestellt wurde das Revitalisierungsprojekt Gebäude 120. Drei aneinander angrenzende Bauwerke aus den Jahren 1966, 1968 und 1982 werden komplett entkernt, mit einer neuen Fassade und TGA ausgerüstet und zu einem integrierten Gebäudekomplex umgebaut. Bauherrenseitig wurde eine Abwicklung über Einzelgewerke vorgegeben. Die Planung wurde konventionell erbracht.  Hingegen wurden die Baulogistik und Bauausführung nach Lean Kriterien ausgestaltet. Yannick Lindemann und Patrick Theis erläuterten die Vorgehensweisen bei der Implementierung und Anwendung der Lean Methoden. Kernstück ist eine LCM-Tafelplanung mit der die Leistungen der einzelnen Gewerke eingetaktet und koordiniert werden. Die Baustellendemonstration stieß auf ein reges Interesse der Teilnehmer, welches sich durch zunehmend detaillierte Fragen und lebhafteren Austausch zeigte.​

 

Drittes Treffen der Regionalen Praxisgruppe GLCI - Stuttgart

Die Regionale Praxisgruppe Stuttgart lud am 15.11.2016 in das Internationale Begegnungszentrum (IBZ) Eulenhof in Stuttgart ein. Nach einem Praxisvortrag beim ersten Treffen und einem Stammtisch beim zweiten Treffen, wurde diesmal die Lean Construction Methode (LCM) anhand eines Simulationsspiels vorgestellt.  Zunächst wurde eine konventionelle Baustellenabwicklung inkl. der typischen operativen Schwächen simuliert, ehe die Abwicklung durch Anwendung von Lean-Prinzipien optimiert wurde. In einer zweiten Simulationsrunde wurde die Wirksamkeit der Prinzipien aufgezeigt. Abschließend diskutierten die Teilnehmer die Erkenntnisse lebhaft und in positiver Atmosphäre. Darüber hinaus bestand in den Pausen und im Anschluss an die Veranstaltung bei Speis und Trank die Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch zwischen den Teilnehmern. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an Frau Christina Walger von der Firma Drees & Sommer für die Durchführung der Methodenschulung.

 

Zweites Treffen der Regionalen Praxisgruppe GLCI - Stuttgart 

Am 24.05.2016 fand ein Stammtisch zum Austausch von Lean Themen im Brauhaus Schönbuch in Stuttgart statt.

 

Erstes Treffen der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart des GLCI

Die Regionale Praxisgruppe Stuttgart lud am 3.12.2015 in die Räumlichkeiten der Universität Stuttgart ein. Professor Fritz Berner vom Institut für Baubetriebslehre der Universität Stuttgart schaute zurück auf die 1. GLCI Konferenz in Frankfurt und gab einen Überblick über den aktuellen Stand der Vereinsarbeit, ehe der neue Leiter der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart, Jakob von Heyl, vorgestellt wurde. Im Anschluss berichtete Stefan Kögl, Head of Building Solutions der Siemens Real Estate, in einem sehr interessanten Vortrag über die Erfahrungen und Strategien von Siemens Real Estate im Bereich von Lean Construction und stellte sich den interessierten Fragen der über 40 Teilnehmer. Zum Abschluss wurden Einzelheiten des Vortrags in einer spannenden und angeregten Frage- und Diskussionsrunde erörtert.

Die nächsten Treffen der Regionalen Praxisgruppe Stuttgart finden voraussichtlich im März und November 2016 statt.